Digitale Textil-Druck-Lösungen

Kommen, schauen, informieren - Open House im Oktober

Zahlreiche interessierte Kunden sind der Einladung gefolgt und besuchten am 11. Oktober 2017 unser Open House. Einen ganzen Tag lang hatten die Gäste die Chance, sich in ungezwungener Atmosphäre über neue Technologien und Möglichkeiten im Bereich digitaler Textildruck zu informieren. Technologiepartner von Epson, Mimaki, CadCam Technology und der Georg+Otto Friedrich GmbH standen ebenfalls für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Im hauseigenen Showroom konnten sich die Besucher live einen kompletten Sublimationsvorgang in der Praxisanwendung ansehen. Mit einer Mimaki TS300P-1800 wurden die Sublimationsfarben erst auf Jet-X gedruckt, um anschließend mit dem neuen HeatJet 71 Pro1 transferiert zu werden. 

Viel Interesse wurde auch dem Lasercutter FB1800 der CadCam Technology Ltd entgegengebracht, der seit August dieses Jahres unser Technikum bereichert. Die Laserschneidemaschine besticht durch automatisierte Schneideprozesse in rasender Geschwindigkeit, Genauigkeit mit Passmarkenerkennung und textiler Materialführung. Neben Textilien lassen sich aber auch andere Materialien, wie Acryl, Papier und MDF, ausschneiden und gravieren.

Auch die Textildrucker aus dem Hause d.gen begeisterten die Gäste - zum einen zeigten unsere Experten den Direktdruck mit Pigmenttinte auf der Teleios Grande G5, zum anderen wurde die Teleios Hexa präsentiert, die mit dem neuesten Fahnenstoff der Georg+Otto Friedrich GmbH bestückt war.

Ebenfalls zeigte das Multi-Plot-Team Muster, die mit der neuen Mimaki UCJV300-160 produziert wurden. Wegen der höheren Farbdichte von UV-Tinten im Vergleich zu anderen Tintenarten werden mit diesem Drucker beeindruckende Resultate erzielt. Auch lässt sich aufgrund der schnellen Trocknung der UV-Farben eine rasche Weiterverarbeitung realisieren.

Wir von Multi-Plot danken all unseren Kunden, Besuchern, Partnern und Mitarbeitern, die zum hervorragenden Gelingen des Events beigetragen haben.